BERATUNG

"Ich bin davon überzeugt, dass wir nur dann glücklich sein können, wenn wir „Wir selbst“ sein dürfen: im achtsamen Kontakt mit uns und unseren Mitmenschen. Ich biete Ihnen ein Beratungskonzept aus fundierter Ist-Stand-Analyse, erfrischenden Vorträgen, kreativen Moderationstechniken, inspirierender Visionsarbeit und umsetzbaren Lösungskonzepten zu Ihren Fragestellungen im Einzelgespräch oder im Team. Bei Bedarf kann ich Sie im Anschluss noch ein Stück begleiten, um größtmögliche Transfereffekte der erarbeiteten Lösungen in die Praxis sicherzustellen."

Anja Schirlitz (Systemische Organisationsberaterin und Therapeutin)

Führung

Loten Sie in einer Persönlichkeitsberatung Ihren Führungsstil aus und richten Sie Ihr Führungshandeln neu aus, in dem Sie:

  • motivierende Mitarbeitergespräche führen
  • ihre Sandwich-Position für sich nutzbar machen
  • strategische Entscheidungen treffen, die das Unternehmen seinen Zielen näher bringen
  • Konflikte und Spannungen im Team lösungsorientiert angehen.

Kommunikation

Wenn Sie beruflich viele Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen, mit Kund*Innen und Kolleg*Innen führen müssen, dann kommt es auf ein souveränes Gesprächsverhalten an, bei dem Sie:

  • sich gezielt auf schwierige Gesprächspartner und -situationen einstimmen
  • Ihre Körpersprache selbstbewusst einsetzen
  • klar und überzeugend mit der win-win-Lösung im Blick auftreten
  • sachlich, schlagfertig und deeskalierend reagieren
  • Ihre Sozialkompetenz und Ihre emotionale Kompetenz weiterentwickeln

Karriere

Um Ihre Karriere erfolgreich voranzutreiben, sollten Sie Ihre Stärken kennen und nutzen. Gestalten Sie Ihre Karriere aktiv durch:

  • eine Berufswahl, die sich an Ihren Stärken orientiert (Potentialanalyse)
  • bewusste Karriereplanung nach Studium oder Promotion
  • erfolgreichen Wiedereinstieg nach Krankheit oder Arbeitslosigkeit
  • berufliche Neuorientierung bei Unterforderung (bore-out)
  • Entfaltung bisher ungenutzter Potentiale
  • einzigartige und perfekte Bewerbungsunterlagen
  • überzeugendes Auftreten im Vorstellungsgespräch, Jahresgespräch oder in Gehaltsverhandlungen
  • bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch familienfreundliche Arbeitszeiten.

Selbstmanagement

Erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum, in dem Sie:

  • mit gesunder Selbstmotivation Ihren inneren Schweinehund an die Leine nehmen und aus ungünstigen Gewohnheiten ausbrechen
  • förderliche Glaubenssätze und Verhaltensmuster aufbauen
  • Zeitmanagementtechniken ressourcenschonend anwenden (Planung, Priorisierung, realistische Zielsetzung, Prozessoptimierung, Controlling)
  • Ihre Leistungsfähigkeit durch eine ausgeglichene Work-Life-Balance und Burn-out-Prophylaxe fördern (Achtsamkeit, Resilienz).

Qualität

Mit einem straffen Qualitätsmanagement lassen sich die Prozesse und Strukturen Ihres Unternehmens und in Ihrem Team effizient gestalten, ohne sich in Prozessbeschreibungen und Verfahrensanweisungen zu verzetteln. Ich begleite Sie gern als interne Auditorin (DGQ) bei der:

  • Ausrichtung Ihrer Managementstrategie auf exzellente Qualität
  • Identifikation, Darstellung und Optimierung von Schlüsselprozesse, Führungs- und Kommunikationsstrukturen
  • Entwicklung von ressourcenbewusster Prozessqualität auf allen Ebenen
  • Planung, Umsetzung und Evaluation von Verbesserungsmaßnahmen
  • Effektivierung Ihres Dokumentenmanagements, damit Qualitätsmanagement nicht zur Qual wird.

Team

Teamführung kann nicht nach einem standardisierten Muster ablaufen, sondern muss auf den Entwicklungsstand des Teams abgestimmt werden. Nur wer die Entwicklungsphase des Teams bewusst analysiert, kann auch entsprechende Maßnahmen ergreifen, damit die Teammitglieder gern miteinander arbeiten, Konflikte konstruktiv klären und deren Kompetenzen voll zum Einsatz kommen. Ich begleite Sie als Prozessmoderatorin und systemische Organisationsberaterin bei der:

  • Ziel- und Strategieentwicklung
  • Analyse des Entwicklungsstands und der verfügbaren Leistungsstärken in Ihrem Team
  • Abstimmung Ihres Führungsverhaltens auf die Entwicklungsstufe des Teams
  • Klärung von Entwicklungshemmnissen und schwelenden Konflikten
  • Förderung direkter Kommunikation und Feedback-Kultur.